27.12.2019 in Gemeinderatsfraktion

SPD-Gemeinderatsfraktion zur Wohnungsmarktentwicklung

 

Die SPD-Fraktion informierte sich im Rahmen einer Einladung der SPD-Landtagsfraktion in Stuttgart (mit hochrangigen Referenten: OB von Aalen Thilo Rentschler und Architekt Klaus Wehrle von der Carré Planungsgesellschaft) am vergangenen Mittwoch über ein Thema, das auch manchen Obersulmer Bürgerinnen und Bürgern auf den Nägeln brennt: Wohnbau in ländlichen Gemeinden. Bis 2030 fehlen in Deutschland etwa 3,6 Mio. Wohnungen. Doch es tut sich was!

Auch in Obersulm ist der Wohnbau vor allem im Bereich bezahlbarer kleiner und mittlerer Wohnungen in den letzten zwanzig Jahren in Stocken gekommen. Junge Obersulmer Bürgerinnen und Bürger wollen und sollen unserer Meinung nach in Obersulm wohnen bleiben können. Ältere suchen eine Alternative für ihre manchmal zu groß gewordenen Häuser und wollen noch weniger ihr gewohntes Umfeld, ihre Nachbarschaft aufgeben. Dass es dazu großer Anstrengungen und kreativer Ideen bedarf, wurde durch die beiden Fachreferate schnell klar: Und auch, dass es geht, wenn man sich anstrengt.

Das wollen wir als Gemeinderäte in Obersulm auch in Zukunft gerne mit unterstützen. Wer sich dafür interessiert, wie unsere Fraktion das fördern will, ist hiermit gerne zu unserer nächsten Fraktionssitzung, die sich mit dem Haushalt für 2020 befasst, eingeladen.

 

06.02.2016 in Gemeinderatsfraktion

800.000 € für Obersulm

 

Mit 6,75 Millionen Euro stärkt das SPD-geführte Wirtschaftsministerium die städtebauliche Erneuerung im Landtagswahlkreis Neckarsulm im Jahr 2016. Diese Summe gibt Reinhold Gall, SPD-Wahlkreisabgeordneter und Innenminister des Landes Baden-Württemberg Obersulmer SPD-Gemeinderatsmitgliedern bekannt. Suse Diehl und Michael Schepperle unisono: „Echt stark.“

Auch Obersulm profitiert vom Städtebauförderprogramm 2016. So fließen 800.000 Euro in das Erneuerungsgebiet „Post Michelbachstraße“. Bei der Maßnahme handelt es sich um eine Neubaumaßnahme zur Stärkung der Ortschaft durch die Entwicklung untergenutzter Flächen, Modernisierung öffentlicher Infrastruktur und Verbesserun-gen im öffentlichen Raum. Von den nun fließenden Fördermitteln profitieren nicht nur die Kommunen, sondern auch das örtliche und regionale Baugewerbe. „Dies ist ein guter Tag für die geförderten Städte und Gemeinden und für die Beschäftigten in Handwerk und Bauwirtschaft“, erläutert Reinhold Gall und appelliert an die kommunalen Gremien, bei der Vergabe der Aufträge so viele regionale Betriebe wie möglich zu beauftragen. In der hohen Summe an Städtebaufördermitteln sieht der Innenminister auch ein weiteres Bekenntnis der Landesregierung zur kommunalen Selbstverwaltung: „Die Städtebauförderung stärkt die örtliche Identität und Attraktivität, verbessert die wirtschaftliche Leistungskraft, fördert die soziale Stabilität und beschleunigt die energetische Modernisierung.“

 

 

18.11.2015 in Gemeinderatsfraktion

Neues aus der Fraktion - Oktober 2015

 
Peter Dossow, Fraktionssprecher

Mit dieser Rubrik wollen wir regelmäßig Themen aus der letzten GR-Sitzung ansprechen und die Haltung der SPD-Gemeinderäte dazu beschreiben.

 

09.04.2015 in Gemeinderatsfraktion

„Neues aus der SPD-Gemeinderatsfraktion – März 2015“ von Peter Dossow / Fraktionssprecher des SPD - Gemeinderates

 

 

 

Mit dieser Rubrik wollen wir regelmäßig Themen aus der letzten Sitzung ansprechen und die Haltung der SPD-Gemeinderäte dazu beschreiben.

 

 

21.07.2011 in Gemeinderatsfraktion

Vier spannende Tage mit Politik, Geschichte und Geschichten

 

Reisegruppe auf Einladung von MdB Josip Juratovic in Berlin traf US-Botschafter Philip D. Murphy

 

Suchen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

06.11.2020, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung - Wahl der Delegierten für die BTW 2021
Vorläufige Einladung an alle Mitglieder des Ortsvereins für Obersulm und Löwenstein. Wichtige Wahlen …

Alle Termine

Facebook