09.03.2015 in Kommunalpolitik

„Neues aus der SPD-Gemeinderatsfraktion“

 

Mit dieser Rubrik wollen wir regelmäßig Themen aus der letzten Sitzung ansprechen und die Haltung der SPD-Gemeinderäte dazu beschreiben.

 

 

24.02.2015 in Kommunalpolitik

Neuer Standort der Feuerwehr Obersulm

 

 

 

 

Stellungnahme von Michael Schepperle / SPD Gemeinderat und Kommandant der Feuerwehr Obersulm:

 

 

 

17.12.2014 in Kommunalpolitik

Neues aus der Fraktion - Januar 2015

 
Peter Dossow Fraktionssprecher

Mit dieser Rubrik wollen wir regelmäßig Themen aus der letzten Sitzung ansprechen und die Haltung der SPD-Gemeinderäte dazu beschreiben.

 

Zur Feuerwehrentwicklung am Standort Eichelberg-Eschenau-Weiler stehen wir uneingeschränkt. Dort wird eine Anlage gebaut, die Standards und Entwicklungen vernünftig berücksichtigt.

 

Wir loben die neue Friedhofsbroschüre und befürworten neue Grabformen (Wiesenerdgrab ohne Verbrennung) und eine Gebührenreduzierung bei Kindern. Die neuen Bebauungspläne (z. B. Sülzbach) enthalten immer häufiger die auch von uns unterstützte Forderung nach zwei Stellplätzen pro Wohneinheit.

Die vorgestellte Streuobstwiesenförderung halten wir im Grundsatz mehrheitlich für richtig.

Der ausführliche Bericht über die Schulsozialarbeit zeigt, wie wichtig und richtig unsere jahrelange Forderung danach war.

 

Peter Dossow

 

03.11.2014 in Kommunalpolitik

Neues aus der Fraktion - Oktober 2014

 

Nach jeder Gemeinderatssitzung berichten wir über unsere Sichtweise zu den in der Sitzung verhandelten Tagesordnungspunkten. Diese Ergänzung zu den Berichten in der regionalen Presse wird von unseren Mitglieder gewünscht und geschätzt.

 

10.04.2014 in Kommunalpolitik

SPD Obersulm für Gemeinderatswahl gut aufgestellt

 

Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Obersulm mit über 40 Teilnehmern im „Rößle“ Willsbach wurde der SPD-Wahlvorschlag zur Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 gewählt. Der vom Ortsvereinsvorstand unterbreitete Vorschlag wurde von den Mitgliedern in geheimer Wahl einmütig bestätigt.